Beiträge von PetrRuman

    Hier noch die Rede von Mister Jürgen Klopp persönlich, die am Samstag auch im Stadion gezeigt wurde: https://www.facebook.com/1fsvmainz05/videos/288840638732818/

    Da krieg ich ja sofort wieder Gänsehaur, auch wenn es "nur" ein Stadionsprecher ist und er in den letzten 4-5 Jahren doch den einen oder anderen Aussetzer hatte. Aber im Gesamtpaket ist es einfach Wahnsinn, dass dieser Mensch den Großteil seines Daseins für diesen Verein aufgeopfert hat und oftmals über die Vernunft hinaus gegangen ist. Trotz all der Krankheiten hat er es bis zum Renteneintritt durchgehalten und dafür gebührt der größte Respekt!

    Damit haben sie für ihre Rückkehr in die erste Liga definitiv eine wirklich starke Verpflichtung! Und mich freut es, dass er der Bundesliga erhalten bleibt, auch wenn es "nur" Paderborn ist. Aber da kann er sich sicher beweisen und weiter empfehlen! Und der Kommentar mit der Ablösesumme beweist mal wieder, dass ich doch den richtigen Verein gefunden habe. In einer Welt, in der es nur noch um maximalen Profit geht, wird ein wirklich gutes Eigengewächs mit großem Potenzial zu humanen Konditionen vekrauft.

    Dann soll er seinen Spielern beibringen, dass Zeitspiel ab Spielminute 30 nichts im Fußball verloren hat. Das hat Mateta nämlich v.a. bei Baumann oftmals angezeigt und dementsprechend kann ich auch gut verstehen, dass man halt mal vom Gegner angepisst ist. Auch wenn Zeitspiel mittlerweile "Alltag" Ist und mMn sowieso VIEL zu wenig geahndet wird.

    So, jetzt mit (fast wieder) nüchternem Kopf nochmal etwas ausführlicher.

    Einen schöneren Abschied für vor allem Niko Bungert und Klaus Hafner, aber auch die anderen Spieler, die uns verlassen werden (u.a. Donati, Huth, Berggreen, ...) haben sich gebührend von 05 verabschiedet und bis zur letzten Sekunde alles gegeben, was ihnen möglich war. Auch für unseren Vorsänger war das nach mittlerweile rund 10 Jahren das letzte Spiel als eben solcher. Grund genug für eine Meeeeeeeeenge Emotionalität und die gab es sowohl vor dem Spiel, als Klaus Hafners Verabschiedung u.a. mit extra Film-Beiträgen von Klopp, Heidel & einer live-Rede im Stadion von Strutz, als auch nach dem Spiel mit der großen Verabschiedung von Niko. Er ist der letzte Spieler im Kader, der noch für uns im Bruchweg die Schuhe schnuren durfte und ich hab ihn von Tag 1 an geliebt. So ein bodenständiger, sympathischer und empathievoller Mensch, der diesem Verein wahrlich viel gegeben hat und hoffentlich in Zukunft dem Verein in anderer Position treu bleibt.


    Das Spiel an sich war sowieso super turbulent und unsere Nullfünfer haben sich in der letzten Saisonphase doch wieder zu den bekannten Mentalitätsmonstern entwickelt. Von wegen abschalten nach einem 0:2 und die zweite Halbzeit als Sommerpause ansehen - nee :) Dann vieeel lieber Didi Hopp und Kumpanen den europäischen Wettbewerb versauen! Danke für diese eminent wichtigen Ergebnisse gegen Frankfurt und Hoffenheim!


    Jetzt haben sich die Jungs die Sommerpause sowas von verdient und ich bin wirklich sehr gespannt, was alles im Kader passiert, da in den letzten Tagen ja vermehrt Gerüchte aufkamen... aber glücklicherweise kann ich mich da komplett auf die Arbeit von Rouven Schröder & co verlassen, denn 43 Punkte mit einer so bunt zusammen gewürfelten (Start)Elf - Hut ab!

    Waaaaaahnsinn! Was für ein grandioses Saison-Finale mit unfassbar vielen schönen und unvergesslichen Emotionen, von Anfang bis Ende.

    Mal wieder die beste Bestätigung, warum ich mich vor bald 18 Jahren so knallhart in diesen Verein verliebt habe!

    Haha, lustig. Eines seiner Tore in dieser Saison habe ich live im Stadion mitverfolgt bei dem Heimspiel von Münster gegen Wehen. :D

    Auch hier: interessanter Transfer mit Potenzial und ohne großes finanzielles Risiko. Gerade am Anfang könnte er in der U23 sicher direkt mal Pluspunkte sammeln und sich als Alternative für die etablierten Offensivspieler anbieten.