Beiträge von PetrRuman

    Kann mich noch zu gut an die Verabschiedung von Kloppo & Buvac vor knapp 11 Jahren erinnern... selbst auf dem Gutenbergplatz, als 15.000 Menschen seinen Namen skandierten, wollte er fast nicht an das Mikro gehen, um überhaupt was zu sagen. :D

    Ich würde mich sehr freuen, wenn er in welcher Rolle auch immer eine Position in der Bundesliga findet.

    So schön, wie sich dieses Fazit auch im Nachhinein noch lesen lässt... traurigerweise konnte man in der Rückrunde nicht ansatzweise - von den Ergebnissen her und auch von der Spielweise her - daran anknüpfen. Ich dachte mir schon, dass die beiden Siege gegen Nürnberg und Stuttgart, welche auch alles andere als souverän gewonnen wurden, Gold wert sein können. Und wenn man sich das momentane Tabellenbild anschaut, ist genau das eingetreten. Aufgrund einer Niederlagenserie, die uns natürlich immer mal passieren kann, verspielen wir uns leider eine sonst sehr ordentliche Saison.
    Für Abstiegssorgen ist der Abstand noch zu groß. Wenn man sich aber unser Rest-Programm anschaut, spielen wir nur noch gegen eine Mannschaft, die unter uns steht (in Hannover). Da springen einem natürlich direkt die beiden Heimspiele gegen Freiburg und Düsseldorf (sorry, F95  :*) ins Auge, wo man sich als Nullfünfer noch am ehesten Spaß erwarten kann.

    Die Länderspiel-Pause wird aufgrund dessen, dass unfassbar viele Spieler unterwegs oder krank sind, auch wenig Zeit und Raum bieten, um dieses Loch aufzuarbeiten. Andererseits können sich manche Spieler, die in den letzten Wochen nicht das gezeigt haben, was sie in der Hinrunde angedeutet haben, in einem anderen Rahmen beweisen und sich so vllt. wieder Selbstbewusstsein erarbeiten. Das ist bei unserer sehr jungen Mannschaft sicher einer der wichtigsten Faktoren.

    Zum Glück lassen sich diese Zeilen ohne allzu großen Druck formulieren und ich kann mich dennoch auf eine sicher lustige Sonderzug-Fahrt nach Bremen freuen. Aber für all diejenigen, die diesen Verein in welcher Form auch immer unterstützen, hoffe ich, dass die angestellten Spieler ihre vorhandenen Talente und Tugenden wiederentdecken. Sonst kann das im Sommer auch direkt mal wieder schwieriger werden, wenn es um potenzielle Kaderänderungen geht.

    Das hatten wir zum Glück noch nicht... aber der Anblick damals war auch ein belastender Beweis, wie grausam die Natur sein kann. 2 Eier, aus beiden ein hässliches (sorry :D ) aber doch irgendwie süßes Tauben-Baby geschlüpft, aber beide haben es nicht geschafft. :/

    War nach den Berichten und Entwicklungen der letzten Wochen, Monate und leider schon Jahre abzusehen. Ich bin aber enorm erfreut, dass er sich hier so pudelwohl fühlt und warte gespannt und mit großer Vorfreude darauf, welche Position er dann in der Zukunft bei uns einnehmen darf. Vom Charakter und seinen persönlichen Eigenschaften ist er ein sehr wertvoller Bestandteil der Entwicklung zu einem etablierten Bundesligisten. Die Jugend würde ihn einen wahren "Ehrenmann" nennen, aber ich wähle dann doch lieber den Begriff Vorbild für mich. Hatte das Glück, mit ihm vor einigen Jahren ab und zu mal direkten Kontakt zu haben und er hat in vielerlei Richtungen bewiesen, dass er ein wirklich toller Kerl ist!

    Danke, Niko und auf eine hoffentlich wunderschöne gemeinsame Zukunft im Verein!

    Bei mir hat gestern ein Tauben-Pärchen eiskalt probiert, sich auf meinem Balkon einen coolen Spot für ihren Nachwuchs zu sichern. Lex, unser WG-Kater, wurde da fast genauso wild wie ich :D Hatten das schon einmal bei meiner Mutter, da hatten wir es viel zu spät bemerkt und die hatten sich schon ein Nest in einen Topf gebaut - leider mit unschönem Ausgang, ohne dass wir groß was dagegen gemacht haben. Da hatte die Natur wohl was dagegen oder der Ort war doch nicht so ideal... Der Dreck und auch vor allem der Krach, den die fabrizieren, ist "nebenbei" wirklich unangenehm.


    Aber doch immer wieder erstaunlich, wie wenig Angst (Stadt-)Tauben mittlerweile haben. Die setzen sich auch direkt neben mich, um mich anzuschauen und anzupöbeln :D

    Ohman... das Ergebnis habe ich schon nach ner halben Stunde absehen können... aber enttäuschend ist es definitiv! Da fragt man sich wirklich, was so in den Köpfen der Spieler passiert, dass man so eine überraschend schlechte Rückrunde präsentiert.


    Zum Glück wird dieses Spiel "nur" als höchste Bundesliga-Niederlage eingehen. Ich bin von Spiel zu Spiel glücklicher darüber, dass wir so eine ordentliche Hinrunde gespielt haben...

    Abseits dessen war das natürlich eine wirklich tolle Leistung des FCB. Das CL-Aus musste man sicher erstmal verdauen, aber der Auftritt heute war von Anfang überzeugend und hat uns sehr schnell gezeigt, dass nichts zu holen ist.