Beiträge von Felix

    Neu ist diese Idee nicht. Diese Aktion galt bereits für die Heimspiele gegen Fortuna Köln und Eintracht Braunschweig.

    Aber vielleicht wollen sich am kommenden Samstag ein paar mehr Zuschauer, ehemalige Bundesligaspieler ansehen.


    Der FCC hofft darüber hinaus auf die nötige Unterstützung von den Rängen. Deswegen haben sich die Verantwortlichen in Jena auch etwas einfallen lassen: Im Ernst-Abbe-Sportfeld haben Kinder bis einschließlich 14 Jahre freien Eintritt. Die Freikarten für den Familienblock sind ab 12.15 Uhr an allen Tageskassen am Stadion erhältlich.

    Udinese Calcio hat sich nach nur vier Monaten von seinem Trainer Davide Nicola [...] getrennt. [...] Udinese rangiert derzeit mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze an 17. Stelle [...] Nicola hatte im November den Spanier Julio Velázquez als Udinese-Trainer abgelöst. Damals stand der Verein ebenfalls auf Tabellenplatz 17. Der Klub will nach eigenen Angaben zeitnah einen Nachfolger für Nicola vorstellen. Im Gespräch ist der Kroate Igor Tudor, der die Mannschaft bereits in der vergangenen Saison betreut hatte.

    Bei seiner Vertragsverlängerung bis 2023 in der vergangenen Woche machte Dejan Joveljic [...] klar, dass er noch große Ziele bei Roter Stern Belgrad hat. Wie die serbische Zeitung „Mozzart Sport“ berichtet, sieht der VfB Stuttgart den 19-jährigen Stürmer allerdings in naher Zukunft in der Bundesliga – und bereitet ein Angebot vor. Demnach erwarte Belgrad in den nächsten Tagen eine Offerte des VfB über 5 Millionen Euro. Die Serben würden Verhandlungen durchaus offen gegenüberstehen.

    Drittligist Eintracht Braunschweig wird zum Saisonende 2018/19 seine U23-Mannschaft aus der Oberliga Niedersachsen abmelden. „Die Entscheidung ist für uns als Mannschaft natürlich bitter, aber unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten notwendig. Wir werden die Saison bis zum letzten Spiel fair und mit vollem sportlichen Einsatz absolvieren“, sagte Trainer Deniz Dogan, der weiterhin im Verein arbeiten soll.

    Sami Allagui [...] wird den FC St. Pauli mit großer Wahrscheinlichkeit nach der laufenden Zweitliga-Saison verlassen. Aus einem Bericht der „Hamburger Morgenpost“ geht hervor, dass der auslaufende Vertrag des Stürmers nur verlängert wird, wenn die aktuell viertplatzierten Hamburger den Aufstieg in die 1.Bundesliga schaffen. Dann werde eine Klausel aktiviert, die Allagui weiterhin binden würde. Er selbst habe dem Blatt indes mitgeteilt, dass es andernfalls keine gemeinsame Zukunft am Millerntor geben wird.

    Top-Torjäger Stephan Hain ist doch schwerer verletzt als zunächst angenommen und fällt für den Rest der Saison in der 3. Liga aus.Das Foul im Spiel gegen Großaspach hatte schlimme Folgen, wie erst gestern früh eine MRT-Untersuchung ergab: Der 30-Jährige zog sich einen Riss des Syndesmosebandes zu und wurde bereits operiert. „Richtig bitter“, kommentierte Trainer Claus Schromm die Hiobsbotschaft, „Stephan ist nicht nur als Torjäger, sondern auch als Persönlichkeit extrem wichtig für uns.[...]“

    Milka hat übrigens derzeit eine sehr gelungene Aktion laufen, wie ich finde. Man soll zwei große Tafeln Schokoladekaufen (ca. 3€/Stück). Die beiden Codes unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum ergeben dann einen Registrierungscode bei Milka, über den man zu Sky-Ticket gelangt. Für Neukunden heißt das einen ganzen Tag lang Sky Sport. Ist vielleicht mal etwas für einen verregneten Samstag :) Man muss die Tafeln nicht einmal kaufen. Ein kurzes Foto davon machen und daheim einfach ausprobieren.

    Hat bei mir super funktioniert.

    Mit 22 Spielern stellt Frankreich nach Österreich die meisten Legionäre in der Bundesliga. Wie die „Bild“ berichtet, hat der VfB Stuttgart nun Interesse, einen weiteren Spieler aus dem Nachbarland zu verpflichten. Demnach befindet sich Marcus Coco [...] von EA Guingamp im Blickfeld der Schwaben. [...] Der 22-jährige Flügelspieler ist seit der Saison 2015/16 Stammspieler beim französischen Tabellen-18. In der aktuellen Spielzeit gelangen ihm in 25 Einsätzen in der Ligue 1 vier Torbeteiligungen. Das Eigengewächs von Guingamp steht bei seinem Klub noch bis 2020 unter Vertrag.