Beiträge von Fallbeil

    Weiß nicht was ich davon halten soll?, jedenfalls ist Fabienne Michel vom Südwest-Verband heute als Schiedsrichterin bei der Partie 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken im Einsatz. Kann nur hoffen, dass die gute Fabienne kein ausgesprochener Fan der roten Teufel vom Schuldenberg ist, sonst können wir Spiel und Punkte gleich abschreiben. Möchte das Kind aber nicht mit dem Bade ausschütten und werde mir das für meine Blau-Schwarzen eminent wichtige Spiel ab 14.00 Uhr auf SR3 ansehen, wobei ich darauf vertraue, dass diese wichtige Begegnung nicht durch fragwürdige Entscheidungen der Schiedsrichterin entschieden wird! 8)

    Das schwerste Spiel der Verfolger hat natürlich der 1. FCS. Bei den Münchner Löwen hängen die Trauben bekanntlich hoch. Sollte die Ziehl-Elf aus dem Stadion an der Grünwalder Straße allerdings etwas Zählbares mitnehmen, bliebe für die Blau-Schwarzen die Chance gewahrt, doch noch auf den Aufstiegszug aufzuspringen! :thumbup:

    Gegen die Zebras vom MSV Duisburg, die wohl um die letzte Chance, den Klassenerhalt doch noch zu sichern, kämpfen werden, wird sich die Köllner-Truppe, die sich inzwischen im Niemandsland der Tabelle befindet, wohl eher keine Blöße geben. Will heißen, der FCI schippert weiter zwischen den Plätzen 6 bis 12 während das Gründungsmitglied der BL der RL West entgegentaumelt!

    Beim immer noch vom Abstieg bedrohten Waldhof steht den Rot-Weißen von der Essener Hafenstraße das nächste schwere Spiel bevor. Die Trares-Elf wird sicher alles reinwerfen, damit drei ganz wichtige Punkte zum Klassenerhalt auf ihr Konto wandern! Das Dabrowski-Team braucht dagegen die Punkte, wenn die Minimalchance auf den Aufstieg weiter gewahrt werden soll. 8)

    Im Spiel gegen Viktoria Köln bietet sich den Dynamos die nächste Chance, wieder in die Gänge zu kommen. Bin mir eigentlich sicher, dass die Anfang-Elf diese Chance ergreifen und auf die Erfolgsspur zurückfinden wird. :thumbup:

    Eine schwere Prüfung steht meinen Blau-Schwarzen am Samstag bei den Münchner Löwen bevor. Wenn die Ziehl-Elf sich noch eine Minimalchance auf den Aufstieg erhalten will, darf das Spiel an der Grünwalder Straße nicht verloren werden. Wenn diese Bedingung nicht die Beine und den Geist der Kicker vom Ludwigspark lähmen, könnte es auf Giesings Höhen auch eine positive Überraschung für das Team von der Saar geben! Ich bin da ganz gelassen und harre der Dinge die da kommen, weil ich die Situation sowieso nicht ändern kann. 8)

    Wie sicher nicht nur von mir erhofft, wurde der Sandhaufen gründlich durchgesiebt und mit einem deutlichen 4:1 aus dem Ludwigspark gefegt! Nach der für uns englischen Woche, hat das Team jetzt eine Woche Pause, bevor dann am Samstag das schwere Auswärtsspiel bei 1860 München auf dem Programm steht. Sollte auf Giesings Höhen auch nur ein Teilerfolg für die Ziehl-Elf rausspringen, kann an der Saar weiter vom Aufstieg in die 2. BL geträumt werden. Aber auch der 4. Platz ist wegen der Teilnahme am DFB-Pokal ein lohnenswertes Ziel, das unsere Mannschaft nicht aus den Augen verlieren sollte! :thumbup:

    Das Heimspiel gegen den ebenfalls noch ambitionierten SV Sandhausen, Anstoß Samstag 16.30 Uhr, wird darüber entscheiden, ob der 1. FC Saarbrücken weiter im Rennen um die Plätze 3 und 4 bleibt? Bei einer Niederlage ist der Traum vom Aufstieg vorbei und wir müssten uns über den Gewinn des Landespokals für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifizieren. Alles ist möglich, bin gespannt, wieviel Energie unsere Spieler nach den anstrengenden Spielen in letzter Zeit noch im Tank haben? 8)

    Immerhin scheinen die Probleme mit dem Rasen inzwischen behoben, diese Sorgen hat der Verein also weniger. :thumbup:

    So möchte ich das nicht sagen, lieber Ossisailor. Ich habe schon gehofft, dass beide Teams ihre spielerischen Qualitäten auf einem gut bespielbaren Rasen zur Geltung bringen, wobei ich natürlich erwartet habe, dass meine Blau-Schwarzen am Schluss den Sieg davongetragen. Für das was auf Spiel stand, schließlich konnten beide Mannschaften zumindest noch mit einem Auge auf die begehrten Plätze schielen, war das Spiel nicht besonders gut, aber spannend war es bis zum Schlusspfiff, wofür alleine schon der knappe Spielstand von 2:1 sorgte.

    Nach dem vielleicht etwas glücklichen, aber keinesfalls unverdienten Sieg, kann das Team vom Ludwigspark sich weiter Hoffnung machen, in den letzten Spielen noch einmal oben angreifen zu können. Die nächste Prüfung steht der Ziehl-Elf am Samstag im Heimspiel gegen den SV Sandhausen, der momentan als 5. der Tabelle noch drei Punkte vor dem 1. FCS rangiert, bevor. Sollten wir auch dieses sicher ganz besonders schwere Spiel zu unseren Gunsten entscheiden, würden sich die Voraussetzungen für einen glücklichen Ausgang der Saison entscheidend verbessern! :thumbup:

    Nach dem unerwarteten Sieg in Dresden steht für die Blau-Schwarzen heute Abend das Nachholspiel gegen Unterhaching auf dem Plan. Hier stellen sich mir zwei Fragen:

    1. Wie präsentiert sich die Mannschaft?,

    2. Wie präsentiert sich der Rasen im Ludwigspark?


    Nur zwei Tage Regeneration nach dem kräftezehrenden Spiel am Sonntag bei den Dynamos finde ich schon etwas knapp bemessen, aber schließlich haben wir die damalige Spielverlegung wegen Mängel am Rasen selbst zu verantworten. Was den Rasen angeht, so darf man, nicht zuletzt auch aufgrund des freundlichen Wetters, von einem gut bespielbaren Geläuf ausgehen, auf dem beide Teams ihr spielerisches Vermögen gut zur Geltung bringen können! :thumbup: