Beiträge von Cefix

    ...also wären Eure Verständnisprobleme damit gelöst, dass man die CL, EL, ECL einfach erste, zweite und dritte Europaliga nennt?

    Sorry Leute, so sehr ich das auch nachvollziehen kann, aber das Meister-Thema bei der CL ist doch jetzt 25 Jahre vorbei. Man könnte fast schon wieder von Tradition reden, dass da nicht nur die Meister mitspielen.


    Und wenn wir schon beim Namensfetischismus sind, dann sollten doch nun alle jubeln... Endlich wird die Champions-League mit einer Liga-Tabelle gestartet, dem -wenn man so will- ein Play-Off nachgeschaltet ist.

    3 Unentschieden würden reichen für den 5. CL Startplatz.


    Ein bisschen 5JW-Arithmetik:

    Ab jetzt kann jede noch im Wettbewerb befindliche Mannschaft noch höchstens 7 Wertungspunkte machen, welche durch die Anzahl Starter im Europapokal geteilt werden. Als Beispiel für England könnte Aston Villa noch 2 Halbfinalsiege (4 Punkte) und einen Finalsieg (2 Punkte) beisteuern und würde als Finalteilnehmer einen Extrapunkt bekommen. Ergibt 7 Punkte, welche durch die Anzahl Starter aus England (=8) geteilt würden. Dies ergibt 0,875 Punkte. Die Höchstzahl der erreichbaren Punkte für England in diesem Jahr wäre also die schon erreichten 17,375 plus die 0,875 ergäben 18,25 Gesamtpunkte.

    Für Spanien gilt dieselbe Rechnung 15,312 + 0,875 = 16,187. Spanien kann Deutschland (derzeit 17,928) nicht mehr überholen.

    Italien hingegen ist in diesem Jahr mit aktuell 19,428 schon fast der sichere Erste. Theoretisch kann da nur noch Deutschland vorbei, da müsste man aber nahezu alle Spiele gewinnen und die Italiener sehr viele verlieren.


    Verband noch aktiv mögl. Punkte Teiler Aktuell Höchst
    England Villa 7 8 17,375 18,25
    Spanien Real 7 8 15,312 16,187
    Italien Ata,Rom,Flo 19 7 19,428 22,142
    Deutscland Bay,Lev,Dor 19 7 17,928 20,642
    Frankreich PSG,Mar 14 6 16,083 18,416


    Damit können also nur noch England und/oder Frankreich die Deutschen vom 2. Platz verdrängen. Aus eigener Kraft kann sich Deutschland den zweiten Platz sichern, wenn insgesamt noch 4 oder mehr Punke erreicht werden. Hierzu braucht es nur insgesamt 2 Siege oder 4 Unentschieden (oder 1 Sieg und 2 Unentschieden) der noch verbliebenen 3 Starter.

    Wenn eine der 2 franz. Mannschaften auch nur 1 Unentschieden erzielt, dann reichen Deutschalnd bereits 3 Unentschieden um den 5. CL-Startplatz für nächstes Jahr zu sichern. Man hätte dann 18,375 Punkte.

    P.S. Ja, das hatte ich in meiner Antwort oben vergessen. Es ist natürlich Quatsch diese Superlative zu verwenden. Die "größten" Verlierer... ist natürlich typischer Bild Stil. Damit will man die eine Seite der Fans provozieren.

    Verlierer ist man momentan nur, indem die These widerlegt ist, dass es um Bayern rum gar keinen Weg geben kann. Es wird noch viele Verlierer geben dieses Jahr, Absteiger, Verpassen der internationalen Plätze. Verpassen der CL-Quali, und natürlich sind die Bayern auch unter den Verlierern, da weder Pokal noch Meisterschaft geholt wurde.


    Wisent Alles akzeptiert ... und trotzdem brauchts eben diese Chuzpe es zu wollen und wenn die Chance da ist es auch durchzuziehen. Und man muß auch dieses Spiele eventuell abziehen, die dieses Jahr in der letzten Sekunde auf Leverkusner Seite gekippt sind. Das wird nicht immer so sein.

    Was aber auf jeden Fall positiv stimmt ist, dass Trainer und Leistungsträger gehalten werden können. Ich hätte gern wieder so ne starke Saison wie dieses Jahr.

    Kann man natürlich ganz einfach in diese Ecke schieben. Natürlich ist der Brügelmann Bayern-Fan. Alle Bild Schreiberlinge sind Bayern Fans. Angeblich. Aber warum auch nicht, schliesslich ist das nachzuvollziehen, wenigstens für mich als Bayern Fan. :P


    Und auch ich finde mich ganz gut in der oberen Aussage wieder. Schliesslich ist mein wiederkehrendes Mantra auch, dass es für die ersten 5 oder 6 der Bundesligatabelle möglich ist, in einer guten Saison an den Bayern vorbei zu ziehen. Leverkusen hat das eindrucksvoll bewiesen und ich hoffe, dass sie es auch schaffen ein zweites gutes Jahr hinzulegen.