Beiträge von F95

    Natürlich. Im Verhältnis zu anderen Vereinen in der Bundesliga gesehen immernoch deutlich im unteren Teil. Letzte Saison lag man auf Rang 13 bei den Transferausgaben.


    Dass man nicht mehr so wirtschaften kann wie vor 10 Jahren noch ist korrekt, aber ohne ein wenig mitzugehen mit den Preisen wäre man nicht mehr in Liga 1 sondern 2 oder 3.


    Diesen Faktor muss man halt einfach auch realistisch in Bezug auf die finanzielle Veränderungen innerhalb des Fußballs allgemein sehen.

    Tut man das ist man noch immer ein kleiner Verein im Vergleich zum Rest.

    Auch letztes Jahr hat Freiburg ordentlich investiert, deshalb sollten sie bald das Image des kleinen Minivereines weg haben.

    Für 7 Neuzugänge inkl Leihgebühr 17 Millionen ist bei den heutigen Ablösen ein Witz.

    Dafür hat man fast 23 Millionen für Abgänge erhalten.

    Für Söyüncü hat man 21 Millionen bekommen, in den hat man 2 Jahr vorher 2,5 Millionen investiert und somit fast das 10 fache wieder eingeholt.

    Gut wirtschaften nennt sich das für mich.

    Kann man auch als Freiburg Hasser anerkennen.

    Wenn man halt weiß wie man trotz regelmäßigem Verlust von Leistungsträgern einigermaßen erfolgreich bleibt und es trotzdem immer wieder schafft Talente hochzuziehen, dann darf man sich hin und wieder auch mal so einen Transfer erlauben.


    Nebenbei hat man trotzdem immer wieder Geld zur Seite gelegt und bescheiden gehaushaltet.

    Immer wieder schön zu sehen dass sich sowas über Jahre hinweg doch noch bezahlt macht und man nicht so wie viele sinnlos Geld durch die Gegend schleudert und dann trotzdem verkackt.

    Würde schon eine Betonstahlmatte nutzen. Auch wenn es nur eine kleine Fläche ist dient es doch der Stabilität und Stärke des Fundaments, soll ja später mit dem Grill auch etwas schwere darauf stehen. Und du willst wahrscheinlich länger was davon haben.