[BPL] Allgemein

  • Alles rund um die PL an sich!


    Stets aktueller Überblick für Verletzungen aller Teams, inklusive Art + Rückkehrdatum.
    www.physioroom.com/news/english_premier_league/epl_injury_table.php




    Spieler des Monats - Dezember

    Zitat

    Congratulations to Luis Suarez, who has been named Barclays Premier League Player of the Month for December!


    Facebook - Liverpool

    Perfect people don’t exist so don’t pretend to be one ....

    Einmal editiert, zuletzt von Lillxrd ()

  • England : Rooney, Wilshere, Walker
    Uruguay : Suarez
    Argentinien : Agüero
    Belgien : Vertonghen, Kompany
    Brasilien : Fernandinho, David Luiz
    Deutschland : Özil
    Tschechien : Cech

    Perfect people don’t exist so don’t pretend to be one ....

  • Warum erschreckend?
    Sieht am Anfang vielleicht abschreckend aus, aber kann England im Prinzip ja nichts dafür, dass die ganzen geilen Spieler in ihre Liga möchten.
    Zumal Spieler wie Barkley (Im Kommen) oder Gerrard (Langsam im Ausklang) ebenfalls die Liga beschmücken. Dass deren Marktwert eben nicht an den eines Sergio Kun Agüero angrenzt, versteht sich.

    Perfect people don’t exist so don’t pretend to be one ....

  • Das siehst Du mir etwas zu positiv. Die geringe Anzahl an englischen Spielern in dieser Liste zeigt ja deutlich auch das Problem der Nationalmannschaft. Eine zweite Frage ist es, wie sehr sich die Fans mit ihren Vereinen identifizieren, wenn sie "keine" englischen Spieler mehr zu Gesicht zu bekommen. Unter den 11 teuersten Spielern dieser Welt spielt ein einziger in der PL. Es sollte doch also schon möglich sein, dort mehr Engländer zu haben. Ist ja nicht so, als würden die teuren Engländer in anderen Ligen spielen, ganz im Gegenteil. Ich denke, dass in einem Vergleich die BL "besser" abschneiden würde, was sich auch in der N11 wiederum zeigt. Die Mehrzahl der Fans wird das auch begrüßen.

  • An sich versteh ich was du kritisierst, kann das aber nur teilweiße bestätigen.
    Man kann sich zwar denken dass es so ein Verhältniss gibt, aber Fakten/Zahlen wären trotzdem schön. Hast du da irgendwas in der Richtung?


    Man muss halt abwarten wie sich "die Neuen" entwickeln. Wilshere, Sterling, Townsend .. Könnten alle Bomben-Spieler werden, aber auch eben Flops.

    Perfect people don’t exist so don’t pretend to be one ....

  • Man sieht es ja an den Top Mannschaften in den Ligen. Der Anteil deutscher Spieler ist da wesentlich höher als der englischer in der PL. Das ist aber schon eine gefühlte Ewigkeit so. Ich weiß noch, als Arsenals Stammelf eine Weile keinen einzigen Engländer hatte. Diese Entwicklung der Liga wirkt sich auf die Qualität der N11 aus. Natürlich haben auch die Engländer vielversprechende Talente, keine Frage. Aber nicht in der Quantität.


    Götze, Müller, Reus und Co. gehören sicher zu den teuersten Spielern der Bundesliga. Dazu haben wir noch mit Khedira, Özil, Mertesacker, Podolski (Arsenal :D) und Gomez (vielleicht kann man auch Klose noch dazu zählen) Topspieler in den ausländischen Ligen. Ich habe mich nie mit der Nachwuchsarbeit der Engländer beschäftigt. Ich sehe nur immer das Resultat und finde das bedenklich. Eine Fußballnation wie England muss das besser können. Die PL ist absolut top, da gibt es gar keinen Zweifel. Aber sie findet leider mehr oder weniger ohne Engländer statt.


    edit: Zahlen habe ich jetzt nicht. Da müsste ich mal suchen. Lässt sich bestimmt finden.