Türkei

  • Gehässigkeit Ist das nicht. Eher freue ich mich darüber.

    Ich bin nur nicht dafür wenn sich Leute in fremden Ländern nicht deren Vorschriften annehmen.

    Ilkay ist das beste Beispiel das es funktioniert. Aber er selbst hat es am meisten gespürt als er gnadenlos ausgepfiffen worden ist beim letzten Länderspiel.

    Und was mich ebenso freut ist das dieses verlegen nationaler Spiele ins Ausland gescheitert ist. :thumbup:

    Gut, dass du das selber ansprichst, sonst hätte ich den ersten Kommentar von dir schade gefunden. Die Medaille hat nämlich zwei Seiten. Ich lebe seit über 25 Jahren in Deutschland und dennoch mache ich die eine oder andere negative Erfahrung wegen meinem Namen.


    Zum Thema: Wenn ich mich nicht irre, ist die Türkei das erste Land, welches hier so konsequent agiert. Das würde mich sicherlich sich auch von anderen Nationen wünschen :)

  • Ich bleibe mal nur beim Thema. Ich finde es schade das man solche Spiele ins Ausland legt, ein Unding für die Fans und da zeigen die Verbände eben das der Fan einfach nix wert ist.

    An die beiden türkischen Teams, Respekt! Man hätte das vor leeren Rängen durchziehen können und das Geld wäre trz. geflossen aber so zeigt man seine Haltung.