[JENA] U21 (2. Mannschaft)

  • Ein Stefan Treitl hat sich immer, auf und neben dem Spielfeld, für den Verein geopfert. Er wird keinesfalls ein utopisches Gehalt beziehen. Der Sportdirektor möchte die Arbeit zwischen Erst- und Zweitvertretung enger miteinander verzahnen. Warum man dafür so einen verdienten Spieler und Funktionär des Vereins vor die Tür setzen muss, bleibt für mich aber rätselhaft.

  • Nachdem das Auftaktmatch gegen TV Askania Bernburg mit 3:0 gewonnen werden konnte, lief das erste Auswärtsspiel der noch jungen Saison weniger erfolgreich. Die zweite Mannschaft des FC Carl Zeiss unterlag beim VFC Plauen mit 0:1. Am 26.08.18 geht es mit dem Heimspiel gegen den VfL Halle 96 im Ligabetrieb weiter.

  • Mark

    Hat den Titel des Themas von „JENA - II. Mannschaft!“ zu „[JENA] U21 (2. Mannschaft)“ geändert.
  • Das Spiel daheim gegen den VfL Halle 96 konnte mit 5:3 für sich entschieden werden. Am vergangenen Wochenende ging zum Regionalligaabsteiger BSG Chemie Leipzig. Während die Zeisser das Spiel in der ersten Halbzeit noch recht offen gestalten konnten, schaltete Leipzig im zweiten Durchgang hoch und erklomm mit einem 3:0-Heimsieg die Tabellenspitze.

  • Anstoß: Samstag, 14.00 Uhr

    FC Carl Zeiss JENA II - SG Union Sandersdorf


    Es geht für die Sandersdorfer quasi zum sechsten Male zur Zeiss-Reserve. Nach vier Spieltagen scheint auch die tabellarische Situation wie immer. Jena II kickt einmal mehr um die „Euroleague-Plätze“, rangiert aktuell mit sechs Punkten auf Platz 6. Union hingegen pendelt gewohntermaßen zwischen einstelligem und zweistelligem Tabellenplatz im unteren Tabellenmittelfeld, manche sagen auch Niemandsland dazu. Die Sandersdorfer um Trainer Thomas Sawetzki wollen eigentlich mehr. Doch dafür müssen erstmal die Rahmenbedingungen stimmen.