Kickers Emden [News]

  • Was ich so gelesen habe, wollte oder will man noch nachlegen. Der Verein ist aber finanziell sehr klamm und hat wohl das kleinste Budget der Liga. Ob man sich da verstärken kann oder will, weiß ich nicht. Die Wahrscheinlichkeit des Abstiegs ist nun ja ziemlich vage. Steigt man dann ab, muss der Etat mit absteigen (können).

    Das Glück kommt lautlos. Aber man hört, wenn es geht. (Friedrich Hebbel)

  • So, die Liga hatte wieder Spielbetrieb, und es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Kickers Emden im Auftaktspiel gegen Jeddeloh ein Remis erzielt und somit 1 Punkt ergattert hat. Ein Achtungserfolg dank gut eingeschlagener Neuzugänge im Kader. Das mach Mut, aber ein Verbleib in der Liga ist nach wie vor sehr unwahrscheinlich.

    Das Glück kommt lautlos. Aber man hört, wenn es geht. (Friedrich Hebbel)

  • Gegen den Bremer SV gelang wieder kein Sieg. Am Ende blieb es beim torlosen 0:0-Unentschieden.

    Die Partie vom vergangenen Wochenende gegen Hannover 96 II musste witterungsbedingt abgesagt werden.

    ~ Fußballclub 1903 ~ DDR-Meister 1962/63, 1967/68, 1969/70 | FDGB-Pokalsieger 1959/60, 1971/72, 1973/74, 1979/80 |

    Finalist im Europapokal der Pokalsieger 1980/1981 | Spitzenreiter der ewigen DDR-Oberliga-Tabelle

    *** Nummer Eins in Thüringen ***

  • Paar Neuigkeiten:


    Tagelang wurde gesprochen, jetzt gibt’s erste Ergebnisse: Henning Rießelmann, bis Dezember 2022 Trainer und Sportlicher Leiter beim Fußball-Regionalligisten BW Lohne, steigt mit seiner Agentur „Onside Sports“ als neuer strategischer Partner beim BSV Kickers Emden ein. Der Tabellenletzte der Regionalliga Nord teilte am Freitag auf seiner Homepage mit, dass beide Parteien am Donnerstagabend eine „grundsätzliche Einigung“ erzielt hätten.


    Und das führte direkt zu einer Reihe von Neuverpflichtungen für die kommende Saison:


    Papenburgs Torjäger David Schiller (24) konnte ebenso verpflichtet werden wie Dennis Engel (27), Sotirios Kaissis (26, beide VfB Oldenburg), Sven Lameyer (22, VfL Oldenburg) und Keno Buß (23, TuS Pewsum).


    Zudem verlängerten mit Kapitän Bastian Dassel, Heiko Visser und Mavin Eilerts langjährige Leistungsträger ihre Verträge. Auch Torjöger Tido Steffens konnte trotz Angeboten aus der Regionalliga gehalten werden:


    Einige Regionalligisten hatten Tido Steffens auf ihrem Zettel. Der Torjäger gab nun aber Kickers Emden seine Zusage. Damit tritt der 28-Jährige mit den Ostfriesen, für die er seit der Jugend am Ball ist, den Gang zurück in die Oberliga an. Steffens ist mit acht Toren (29 Spiele) Emdens gefährlichster Angreifer.


    Das alles steht für den neuen Weg bei dem vor allem auf Spieler aus der Region gesetzt werden soll.

  • Maxim

    Hat den Titel des Themas von „Kickers Emden“ zu „Kickers Emden [News]“ geändert.
  • Ja, hier stehen fast jeden Tag Berichte von Neuverpflichtungen. Offenbar wollen die nach dem Abstieg auch gleich wieder nach oben und dann auch besser vorbereitet sein.

    Das Glück kommt lautlos. Aber man hört, wenn es geht. (Friedrich Hebbel)

  • Stimmt, hatte irgendwann keine Motivation mehr, jede Woche über den drohenden Abstieg zu schreiben. :saint:

    Das Glück kommt lautlos. Aber man hört, wenn es geht. (Friedrich Hebbel)