[Serie A 2023/24] #26

  • Auf geht's in den 26. Spieltag, der nicht nur über vier Tage verteilt wurde, sondern zehn Partien mit zehn verschiedenen Anstoßzeiten zu bieten hat. Zum Auftakt will am heutigen Freitag Bologna gegen das abstiegsgefährdete Hellas im Kampf um Platz vier (ja, tatsächlich der CL-Rang) vorlegen ehe am Samstag der gewohnte Tripleheader folgt. Dieser beschäftigt sich in erster Linie mit dem Abstiegskampf mit Empoli bei Sassuolo am Nachmittag, dem Schlusslicht Salernitana gegen Monza am frühen Abend sowie Udinese bei Genoa zur Primetime. Im Sonntagmittagsspiel ist Juventus gegen Frosinone gefordert, nachmittags ist Napoli bei Cagliari in einer ähnlichen Favoritenrolle was auch für Inter am Vorabend bei Lecce zutrifft, zur Primetime steigt dann das Topspiel zwischen Milan und Atalanta. Abgeschlossen wird die Runde mit zwei Partien am Montag: Zunächst trifft die Roma auf Torino, anschließend gastiert Lazio in einem Verfolgerduell um die internationalen Ränge bei der Fiorentina.


    DAZN überträgt wie gewohnt alle zehn Partien live.



    Der 26. Spieltag im Überblick:

    Fr, 20:45 Uhr: FC Bologna - Hellas Verona -:-

    Sa, 15:00 Uhr: Sassuolo Calcio - FC Empoli -:-

    Sa, 18:00 Uhr: US Salernitana - AC Monza -:-

    Sa, 20:45 Uhr: FC Genua 1893 - Udinese Calcio -:-

    So, 12:30 Uhr: Juventus Turin - Frosinone Calcio -:-

    So, 15:00 Uhr: Cagliari Calcio - SSC Neapel -:-

    So, 18:00 Uhr: US Lecce - Inter Mailand -:-

    So, 20:45 Uhr: AC Mailand - Atalanta Bergamo -:-

    Mo, 18:30 Uhr: AS Rom - FC Turin -:-

    Mo, 20:45 Uhr: AC Florenz - Lazio Rom -:-

  • Juventus konnte das Sonntagmittagsspiel gegen Frosinone dank eines sehr späten Treffers von Rugani in der fünften Minute der Nachspielzeit mit 3:2 gewinnen, Matchwinner war dabei Vlahovic mit zwei Treffern und einer Torvorlage.


    Juventus Turin - Frosinone Calcio 3:2

    Tore: 1:0/2:2 Vlahovic (3./32.), 1:1 Cheddira (14.), 1:2 Brescianini (27.), 3:2 Rugani (90.)