[AF] 1.FC Saarbrücken - Eintracht Frankfurt

  • Glückwunsch nach Saarbrücken. Wenn man sich gegen einen Drittligisten in 90 Minuten nicht eine vernünftige Tormöglichkeit erarbeitet hat man ein Weiterkommen logischerweise auch nicht verdient. Gegen Bayern und Leverkusen gibt's die Hucke voll, dann ist zum Glück erstmal Pause.

  • Frankfurt mit einer bodenlosen Leistung. Als hätte man keinen Bock. Saarbrücken ist der hochverdiente Sieger.

    In einem anderen Thread habe ich es schon geahnt. War das einfach nur peinlich oder haben da ein paar Spieler schon gegen den Trainer gespielt?

  • Puhhh, das war schon der Hammer.


    Du spielst Pokal bei einem Drittligisten und stellst dann 6!!! Abwehrspieler in die Startelf? Was hatte der Trainer denn vor? Wollte er erstmal hinten dicht machen? Oder hat er irgendeine Excel-Tabelle, wo die Spielminuten vermerkt sind und wollte da alles ein bisschen ausgleichen und hat dann irgendwen irgendwohin gestellt?


    Man hätte gewarnt sein sollen, nachdem Saarbrücken die Bayern rausgeschmissen hat.

    Von Beginn an volle Pulle drauf gehen und dem FC gleich zeigen wo es lang geht, aber so? Keine Chancen, kein Spielfluss, kein "wir wollen hier weiterkommen".


    Einfach nur ganz ganz dünn. So gewinnst du kein Spiel mehr.

    Spielen die Jungs gegen den Trainer? Ich weiß es nicht. Evtl. verstehen sie einfach nicht, was er will, welchen Plan er verfolgt.


    Aber, um das nicht zu vergessen: Herzlichen Glückwunsch nach Saarbrücken! Vollkommen verdient eine Runde weiter.

  • So wie Frankfurt gestern agiert hat freue ich mich fast auf das Auswärtsspiel der Bayern.....


    Erstaunlich, dass Saarbrücken so wenig zugelassen hat - Glückwunsch!

    Der Ball muss ins gegnerische Tor, gell Franz....