[Ligue 1] Saison 2023/24

  • Im abschließenden Spätspiel ging nun auch Marseille bei Brest leer aus: Das Überraschungsteam spielte zwar ab der 60. Minute nach glatt rot für Mounie in Unterzahl, dennoch erzielte Lees-Melou in der 89. Minute den entscheidenden Treffer zum 1:0-Heimsieg.


    In der Tabelle nach dem 22. Spieltag vergrößert #1 PSG (53 Punkte) den Vorsprung an der Tabellenspitze weiter, neuer Zweiter ist nun #2 Brest (40), das damit vor #3 Nizza (39), #4 Lille und #5 Monaco (beide 38) liegt, #6 Lens (36) und #7 Rennes (34) sind in Schlagdistanz zu Platz vier. Auf den Relegationsplatz rutscht nun #16 Nantes (22 Punkte) ab, die direkten Abstiegsränge belegen #17 Metz (17) und #18 Clermont (16).

  • Zum Auftakt des 23. Spieltags will heute ab 21:00 Uhr das zuletzt solide punktende #11 Lyon mit einem Sieg bei #17 Metz den Abstand zum Relegationsplatz weiter vergrößern. In den zwei Samstagspartien gibt's zunächst ab 17:00 Uhr ein Kellerduell zwischen #15 Lorient und #16 Nantes, ab 21:00 Uhr spielt das Überraschungsteam #2 Brest bei #10 Strasbourg. Das Sonntagmittagsspiel ab 13:00 Uhr bestreitet das zuletzt etwas abgerutschte #5 Monaco beim Tabellennachbarn #6 Lens, der das Europapokal-Aus gegen den SC Freiburg verarbeiten muss, nachmittags ab 15:00 Uhr sehen wir mit #3 Nizza gegen #18 Clermont und #4 Lille bei #13 Toulouse weitere Teams der Spitzengruppe sowie #8 Reims beim Aufsteiger #12 Le Havre. Ab 17:05 Uhr ist der Tabellenführer #1 PSG daheim gegen #7 Rennes im Einsatz, das abschließende Spätspiel ab 20:45 Uhr bestreiten diesmal #9 Marseille und #14 Montpellier.


    Die vier Live-Spiele bei DAZN sind Metz - Lyon (heute, 21:00 Uhr), Lens - Monaco (Sonntag, 13:00 Uhr), PSG - Rennes (Sonntag, 17:05 Uhr) sowie Marseille - Montpellier (Sonntag, 20:45 Uhr).

  • Monaco konnte das wichtige Verfolgerduell am Mittag bei Lens mit 3:2 gewinnen. Zunächst ging Monaco durch Balogun (19.) und Minamino (30.) mit 2:0 in Führung, die Lens durch Wahi (31.) und Said (77.) ausglich. Sieben Minuten vor dem Ende vergab Balogun aus elf Metern die Chance auf das 3:2, für das dann Minamino in der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgte.

  • Zeit wurde es, lyon hat den Schater umgelegt und hat jetzt 6 Punkte Puffer auf die Abstiegszone

    Der Ball muss ins gegnerische Tor, gell Franz....