TSG Neustrelitz

  • Kaufmännische Geschäftsführerin verlässt den Verein

    Zitat

    Vor gut einem Jahr begann ihr Engagement für die TSG Neustrelitz und nach zwölf Monaten nimmt sie bereits wieder Abschied vom Parkstadion. Die amtierende kaufmännische Geschäftsführerin des Vereins, Cindy Mann, wird den Residenzstädtern ab dem 01. Juli nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Link: Veränderungen in der TSG – Geschäftsstelle


    Alle Mann von Bord, könnte man sagen. Solomon Okoronkwo ist trotz anders lautender Meldungen ebenfalls gegangen. Das wird ein totaler Neuanfang unter widrigen Konkurrenzbedingungen.

  • Hollerieth erhält neuen Co-Trainer

    Zitat

    An der Seite von Trainer Achim Hollerieth wird künftig Robert Gerhardt die Regionalligamannschaft trainieren. Gerhardt ist im Verein kein unbeschriebenes Blatt. In der abgelaufenen Saison trainierte der 27-jährige sehr erfolgreich die B-Jugend der Residenzstädter in der Verbandsliga und krönte sein Schaffen mit dem Sieg des Landespokal-Wettbewerbs.

    Link: Co-Trainer – Posten wird durch interne Personalie besetzt

  • Na das geht ja gut los. Zum heutigen Trainingsauftakt erschienen ganze 11 Spieler im Parkstadion. Davon waren lediglich 4 Spieler unter Vertrag. Zynisch könnte man jetzt fragen, ob nicht eine Kleinfeldmannschaft die bessere Wahl wäre? Ist böse, ich weiß. Es liegt viel Arbeit vor dem Verein. Ich bin jetzt schon gespannt, ob das neue Team halbwegs wettbewerbsfähig sein wird. Noch so eine Horrorsaison wünsche ich ihnen beileibe nicht.

  • Auf einmal geht es Schlag auf Schlag. Nach den im Beitrag #70 erwähnten Vertragsunterzeichnungen kamen heute drei weitere hinzu.


    Drei Neue aus der Regionalliga Nord

    Zitat

    Im Mittelsturm des Regionalligisten wird künftig der 24-jährige George Kelbel auflaufen. Kelbel wechselt aus der Regionalliga Nord vom LSK Hansa Lüneburg ins Parkstadion. [...] Lincoln Assinouko konnte das Neustrelitzer Trainergespann im Probetraining derart überzeugen, dass er von den Verantwortlichen der TSG Neustrelitz einen Einjahresvertrag angeboten bekommen hat. Der 27-jährige wechselt vom VFL Osnabrück II nach Mecklenburg. [...] Der Dritte im Bunde ist Andrew Marveggio, der heute direkt aus seiner Heimat Australien anreiste. In der vergangenen Saison lief er allerdings in der Regionalliga Nord beim VfV Borussia 06 Hildesheim auf. Dort war der 25-jährige im defensiven Mittelfeld gesetzt.

    Link: Weitere Neuverpflichtungen bei der TSG Neustrelitz

  • Weiteren Keeper verpflichtet

    Zitat

    Die TSG Neustrelitz hat am heutigen Nachmittag einen weiteren Torwart für die kommende Regionalligasaison verpflichtet. Der 20-jährighe Niklas Knezevic, geb.Bledow, spielte bis dato für den FC Strausberg in der Oberliga Nord und kämpft jetzt um einen Stammplatz im Neustrelitzer Tor.

    Link: Konkurrenzkampf zwischen den Pfosten ist entbrannt

  • Zwei Verstärkungen für die Defensive

    Zitat

    Im defensiven Mittelfeld wird David Mihajlovic die TSG Neustrelitz in der kommenden Saison verstärken. Der 20-jährige, der vom FC Hansa Rostock II ins Parkstadion wechselt, fällt durch seine überdurchschnittliche Ausdauer und Laufbereitschaft auf [...]Für die linke Abwehrseite konnte mit dem 24-jährigen Jasin Khayat ein erfahrener Spieler verpflichtet werden. [...] Der ehemalige Marokkanische Nationalspieler wechselt aus der zweiten Dänischen Liga von Akademisk BK zu den Residenzstädtern.

    Link: TSG Neustrelitz verstärkt das Regionalliga-Team mit zwei weiteren Akteuren

  • Kader umfasst nun 15 Kicker

    Zitat

    Das offensive Mittelfeld der Hollerieth-Elf soll der 22-jährige Raul Victor Xavier Amaro beleben. Der gebürtige Brasilianer wechselt vom Ligakonkurrenten VfB Auerbach ins Parkstadion. +++ Für die offensive Ausrichtung auf der rechten Seite planen die Neustrelitzer mit dem Kroaten Zvonimir Teklic. Der Wechsel des 21-jährigen vom Thüringenligisten FC Eisenach wurde heute perfekt gemacht.

    Link: Kader des Regionalligisten TSG Neustrelitz komplettiert sich

  • Verpflichtung annulliert - Rückschlag für die TSG

    Zitat

    Kehrtwende in der Personalie Niklas Knezevic bei Fußball-Regionalligist TSG Neustreitz. Eigentlich waren sich Verein und Spieler schon einig, der Vertrag war unterschrieben, der Berliner war bereits im Training und der Neuzugang wurde schon vorgestellt – jetzt kommt es aber doch anders. Der Grund: Eine Verletzung macht dem 20-Jährigen große Probleme. .... „Der Vertrag wurde bereits aufgelöst."

    Link: Neustrelitzer Torwart verlässt die TSG schon wieder

  • Vorbereitung mit Hindernissen

    Zitat

    Nur sechs Spieler aus der Vorsaison sind weiterhin dabei. Ansonsten wurden externe Kicker verpflichtet. Bisher neun Fußballer an der Zahl. „Natürlich willst du als Trainer so schnell wie möglich deinen Kader beisammen haben, um die Automatismen einzustudieren“, so der gebürtige Pfullendorfer. Die Verantwortlichen bei dem Regionalligisten sind noch auf der Suche nach zwei gestandenen Innenverteidigern, einem Akteur auf der rechten Seite sowie einer Alternative im Sturm. [...] Ziele der Saison 2017/18 in der Regionalliga: „Da wollen wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben und den Leuten zeigen, dass wir es besser können als in der Vorsaison“, so Hollerieth.

    Link: TSG hofft auf eine weitgehend sorgenfreie neue Spielzeit


    Meine Einschätzung zum Saisonziel: Das wird verdammt schwer für die Jungs von Hollerieth. Der Coach konnte seinerseits auf den Stationen Halberstadt, Fürstenwalde und jetzt Neustrelitz keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es steht der Nachweis aus, eine viertklassige Mannschaft erfolgreich zu coachen. Er und sein Team können ergo nur überraschen oder das erwartete Ergebnis einfahren.

  • Rückblick: Vor 5 Jahren wurde Neustrelitz überraschend Meister der Regionalliga Nordost und stieg beinahe in die 3. Liga auf. Es war der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Es war ein kurzer Moment der Ausgelassenheit, ehe der Alltag zurückkehrte. Eigentlich nach wie vor irre, wenn man bedenkt wen die alle damals hinter sich ließen. Magdeburg, Jena, Zwickau, BAK, Nordhausen ... ein Wahnsinnserfolg. Wiederholbar? Schwierig.

    Zitat

    Was wäre, wenn... [...] Wäre Sargis Adamyan, der bald für die TSG Hoffenheim in der Bundesliga auflaufen wird, mittlerweile Neustrelitzer Rekordtorschütze in der 3. Liga geworden? [...] Würden nun regelmäßig tausende Fans ins Parkstadion strömen? Könnte Thomas Brdaric schon der dienstälteste Trainer der 3. Liga sein? Hätte die TSG die Vormachtstellung des FC Hansa Rostock in Mecklenburg-Vorpommern beendet?

    https://www.sportbuzzer.de/art…wird-regionalligameister/