Flo Müller bleibt Nummer 1 in Mainz

  • Jannik Huth würde sich bestimmt freuen, wenn er anderswo sein ebenfalls gehobenes Niveau beweisen könnte ;) müsste euren Scouts nur auffallen und er Interesse daran haben :P oder Finn Dahmen, der aber bisher "nur" regelmäßig U23 spielt, da aber auch schon öfter ein großes Talent aufblitzen lassen hat.


    Oder ihr holt euch einen besseren Torwart-Trainer?

  • Unser Verein hat, seitdem ich mich dran erinnern kann, immer wieder Pech mit schlimmeren Verletzungen bei Torhütern. Da ist es durchaus sinnvoll, so lange wie möglich zwei so talentierte Keeper zu halten. Hoffe und denke, das ist einigen im Verein auch so bewusst :D

    Kann mich bspw noch an Saisons vor ca 10 Jahren erinnern, als plötzlich der grandiose (keine Ironie, er war wirklich überraschend gut) Daniel Ischdonat für diverse Spiele als eigentliche Nummer 3/4 ins Tor durfte, weil Wetklo & Wache verletzt waren. Oder das "Glück" mit der Verpflichtung von René Adler, der kommenden Sommer dann wohl seine Karriere beenden wird - zumindest die bei uns.

    Und - das wirst du dir hoffentlich auch eingestehen - sollte sich einer von beiden dazu entscheiden, seine Entwicklung wo anders fortzusetzen, wird es definitiv eher nach oben als nach "unten" gehen. Bei Huth könnte ich mir eher vorstellen, dass er zu einem Verein auf unserem Niveau wechselt.

  • Huth ist doch auch eine gute Nummer 2, der im Notfall einspringen kann. Daher würde ich das unaufgeregt sehen. Man darf nicht nur in die Vergangenheit schauen, sondern nach vorne und normalerweise verletzen sich Keeper nicht so oft.


    Beide müssen sich aber erst einmal auf Dauer als Stammkeeper durchsetzen und bei einem besseren Verein ist aktuell nicht wirklich Platz.

  • Für Trainer Schwarz gibt es eigentlich keinen Grund, jetzt gleich wieder zu wechseln – wegen der tadellosen Vorrunde hat Zentner knapp die Nase vorn! Entscheidend wird sein, wie sich Müller jetzt präsentiert. Er muss erst noch beweisen, dass er nach seiner zweimonatigen Verletzung schon wieder der Alte ist.

  • „Es ist natürlich schon eine nicht so schöne Situation, außen vor zu sein“, gibt Huth zu. „Das musste ich im Sommer erstmal verkraften.“


    Huth schließt allerdings einen erneuten Wechsel nicht aus – vor einem Jahr wurde er im Winter an Sparta Rotterdam ausgeliehen: „Letzte Saison ging‘s ja auch ganz spontan und auf den letzten Drücker“, sagt er. „Bis 31. Januar ist‘s noch lang hin, ich weiß nicht, was noch passiert!“

    Thomas Müller

    # 13 - Weltmeister 2014

    # 25 - Triple Sieger 2013



    R.I.P. wunderbarer Kater Casi

    * zwischen 2005 und 2006

    + 4.1.2019

  • PetrRuman

    Hat den Titel des Themas von „Mainzer Luxusproblem zwischen den Pfosten“ zu „Flo Müller bleibt Nummer 1 in Mainz“ geändert.
  • Der FSV Mainz 05 wird mit Florian Müller als Nummer eins in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga gehen. Das teilte Trainer Sandro Schwarz bei der Pressekonferenz vor der Partie beim VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr) mit. Am Mittwoch hatte sich der 05-Coach jeweils mit Torwarttrainer Stephan Kuhnert und den beiden Kandidaten Florian Müller und Robin Zentner zu Sechs-Augen-Gesprächen zusammengesetzt - und den Keepern die Entscheidung mitgeteilt.


    Es tut mir ja wahnsinnig leid für Robin, aber ich bin stark davon überzeugt, dass er so vernünftig ist und jetzt nicht in ein Loch fällt. Und sollte er sich dazu entscheiden, spätestens im Sommer auf Vereinssuche zu gehen: ich kann es mehr als nachvollziehen.

    Sonst bin ich froh, dass die Entscheidung getroffen wurde und habe mein vollstes Vertrauen in Flo Müller!