Profiligen auf 20 Teams aufstocken?

  • Seid ihr für die Aufstockung auf 20 Teams in allen Profiligen? 10

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Union Berlin fordert eine Strukturreform des deutschen Fußballs. In einem Positionspapier haben sie Forderungen formuliert.


    Dabei sollen alle 3 Profiligen 20 Mannschaften umfassen.



    Die drei Profi-Ligen sollten auf je 20 Teams aufgestockt werden: „Deutschland verfügt über eine Vielzahl attraktiver Vereine mit hohem Zuschaueraufkommen und wettbewerbsfähiger Infrastruktur. Eine Aufstockung der Profiligen erhöht die Chance der Vereine auf Teilnahme daran.“

  • In Europa ist es ja schon Gang und Gebe oder? Also England z.B. hat 20 in der ersten 24 gar glaube in der 2. Liga. In der dritten Liga weiß ich nicht, vielleicht Lillxrd .


    Frankreich und Spanien ist es glaube auch so ungefähr. Klar ist auch das sowas von Union kommt. Auf Jahre wahrscheinlich so eine Mannschaft die nie an die erste Liga ran kommt und für die zweite vielleicht auf Dauer zu stark ist.

    24.09.2012 - 08.12.2012
    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)


    Bronze WM Tippspiel 2014

  • Glaube schon, dass Union langfristig die Chance hat, ein Erstligist zu werden. Sie sind ja schon einige Male dran gewesen, diese Saison sind sie auch oben dabei.


    Das Problem der Aufstockung wird nur dann gelöst, wenn wir uns von der Winterpause verabschieden. Das ist nämlich der Grund, warum das in anderen Ligen funktioniert. Wenn wir weiter darauf aus sind, im Winter für 4 Wochen Pause zu machen, ist so ein Spielplan absolut nicht machbar.


    Grundsätzlich ist der Gedanke interessant, auch wenn die Frage geklärt werden müsste, wie viele Mannschaften steigen aus der 1. Liga dann direkt ab. Wenn wie im anderen Vorschlag nur der Meister der 2. Liga direkt aufsteigt, könnte es ja mit Pech dazu kommen, dass man nur einen Aufsteiger in der Saison hat.


    Wahrscheinlich muss man die Vorschläge differenziert betrachten.


    Die 20er Liga fände ich grundsätzlich interessant, aber nur zu realisieren, wenn wir auf die Pause verzichten.

  • Lieber mehr Spiele in der Liga als international. Die ganzen Länderspielpausen sollte man mal eingrenzen. Das Interesse daran lässt doch allgemein auch nach. Wenn man sich hier zwei Termine spart und die Winter und Sommerpause um eine Woche verkürzt, dann ist auch eine 20er Liga drin.

  • Völlig richtig. Und in England haben wir doch auch 20 Mannschaften + 2 Pokale in denen es teilweise auch noch Wiederholungsspiele gibt oder ein Hin- und Rückspiel im Halbfinale (Carabao Cup) und dort meckert auch niemand. Ganz zu schweigen von der 2. Englischen Liga mit 24 Mannschaften.

  • Bin weder dafür noch dagegen aber Fakt ist man müsste die Winterpause abschaffen, haben da alle Bock drauf? Ich hätte nix dagegen paar Spieltage mehr zu haben aber die Vereine heulen so schon rum weil man ach so viele Spiele hat, diskutiert das die erstliga Teams erst später im Pokal einsteigen sollen da kann ich mir das nicht vorstellen aktuell.