[3.Sp.] Carl Zeiss JENA - Hallescher FC

  • Wie endet diese Begegnung? 3

    1. Heimsieg für den FC Carl Zeiss Jena (3) 100%
    2. Unentschieden (0) 0%
    3. Auswärtssieg für den Halleschen FC (0) 0%

    FC Carl Zeiss JENA - Hallescher FC

    Anstoß: Dienstag, 07.08.2018, 19.00 Uhr

    Spielstätte: Ernst-Abbe-Sportfeld









    Beide Mannschaften ist ganz unterschiedlich in die Saison gestartet. Während der Hallesche FC mit zwei Niederlagen in Zwickau und gegen Fortuna Köln die neue Spielzeit begannen, gelang dem FC Carl Zeiss JENA mit viel Willen und einer gehörigen Portion Glück gegen Sonnenhof/Großaspach (in der Nachspielzeit) und in Münster nach erbittertem Sturmlauf der Preußen zwei Siege. Der Trainer der Hallenser, Torsten Ziegner, gilt als Jenaer Urgestein und war jahrelang der unangefochtene Zampano im zentralen Mittelfeld der Blau-Gelb-Weißen.


    Der letzte Sieg der Hallenser gegen Jena liegt bereits über 27 Jahre zurück.

    Der FC Carl Zeiss Jena hat saisonübergreifend die letzten sieben(!) Ligaspiele allesamt gewonnen.


    Die Spiele zwischen beiden Mannschaften in der jüngeren Vergangenheit endeten folgendermaßen:

    -------------------- 3. Liga 17/18 Carl Zeiss Jena - Hallescher FC 2:1

    -------------------- 3. Liga 17/18 Hallescher FC - Carl Zeiss Jena 0:2

    NOFV-Oberliga Süd 04/05 Hallescher FC - Carl Zeiss Jena 0:1

    NOFV-Oberliga Süd 04/05 Carl Zeiss Jena - Hallescher FC 3:3

    NOFV-Oberliga Süd 03/04 Carl Zeiss Jena - Hallescher FC 2:0

    NOFV-Oberliga Süd 02/03 Hallescher FC - Carl Zeiss Jena 1:2

    NOFV-Oberliga Süd 02/03 Carl Zeiss Jena - Hallescher FC 2:1

    NOFV-Oberliga Süd 03/04 Hallescher FC - Carl Zeiss Jena 0:0

    NOFV-Oberliga Süd 01/02 Carl Zeiss Jena - Hallescher FC 1:0

    NOFV-Oberliga Süd 01/02 Hallescher FC - Carl Zeiss Jena 0:1

  • Eigentlich stehen die Vorzeichen exakt so, dass Jena dieses Spiel verliert. Nach zwei Siegen in Folge bekommen die Spieler gern die Höhe und glauben, dass man eine Mannschaft, die wiederum die ersten beiden Saisonspiele in den Sand gesetzt hat, einfach mal so mit 80 oder 90% Einsatz besiegt. Ich baue einzig und allein auf die Einstellung des Trainers und dass er morgen vorm Anpfiff die richtigen Worte findet, damit die Mannschaft genau da weitermacht, womit sie am Samstagnachmittag aufgehört hat. Hätte man zum Saisonstart gleich neun Punkte auf dem Konto, würde dies sich mit Sicherheit auch auf die Zuschauerzahlen der nächsten Spiele auswirken.


    Saale-Derby gegen den HFC, ein voller Gästeblock(?), Flutlichtspiel am Abend - die Voraussetzungen für einen gelungenen Fußballabend sind ganz gut, denke ich.

  • Für das Spiel heute Abend wurden bereits über 5.500 Tickets abgesetzt. Man hofft auf 7.000 Zuschauer, was für einen Dienstagabend nicht in Jena gar nicht mal schlecht ist.

    Update: Es wurden über 6.000 Tickets im Vorverkauf abgesetzt. Wird definitiv eine ansehnliche Kulisse.

  • Halle verfolge ich nicht, daher kann ich zu deren Fehlstart nichts beitragen. Zuhause muss Jena die Punkte behalten, sonst schaffen sie den Klassenerhalt nicht. Bin gespannt, ob der Höhenflug anhält. Sollte es so sein, steckt der HFC früh tief im Schlamassel.