CL Gruppenphase Auslosung 2018/19

  • Tedescos Team könnte in der Gruppenphase auf Manchester City mit dem Ex-Schalker Sané und AS Rom (zuletzt Halbfinalist) treffen. Noch schwieriger: Paris mit Ex-Dortmund-Trainer Tuchel und Pott-Junge Draxler sowie England-Riese ManUnited. Nicht zu vergessen Barcelona...

  • Ich poste es mal hier, auch wenn der Weg bis zur Gruppenphasen-Auslosung noch weit ist.


    Am Dienstag werden die Partien für die Vor-Qualifikation ausgelost. Durch die CL-Reform müssen die Verbände auf den vier hintersten Plätzen der UEFA-Fünfjahreswertung nun ein Mini-Turnier (zwei Halbfinals plus Finale, alles KO-Partien) absolvieren und nur der Sieger zieht dann in die erste Qualifikationsrunde ein. Gesetzt für die Auslosung sind die Meister von Andorra (FC Santa Coloma) und Gibraltar (Lincoln Red Imps), ungesetzt sind die Meister von San Marino (La Fiorita) und dem Kosovo (FC Drita). Das Mini-Turnier findet in der letzten Juni-Woche in Gibraltar statt, somit gibt es das Kuriosum, dass die UEFA die ersten beiden Qualifikationsrunden eine Woche zuvor auslost ohne den Gewinner zu kennen - allerdings sind die Koeffizienten der vier Teams so gering, dass dieser in jedem Fall ungesetzt wäre. Ab der zweiten Qualifikationsrunde gibt's die aus den letzten Jahren schon bekannte Zwei-Wege-Qualifikation, einmal für Meister und einmal für Nicht-Meister. Am Ende qualifizieren sich nur sechs Teams für die Gruppenphase, die restlichen 26 Teilnehmer stehen schon jetzt fest (Top4 aus Spanien, England, Deutschland und Italien, Top3 aus Frankreich, Top2 aus Russland sowie die Meister aus Portugal, Ukraine, Tschechien, Belgien und der Türkei).


    Vor-Qualifikation:

    Gesetzt: FC Santa Coloma (AND), Lincoln Red Imps (GIB)

    Ungesetzt: La Fiorita (SMA), FC Drita (KOS)

    Auslosung am 12.06.2018, Austragung 26./29.06.2018


    1. Qualifikationsrunde:

    Gesetzt: Ludogorets Razgrad (BUL), Celtic FC (SCO), APOEL Nikosia (CYP), Legia Warsaw (POL), FK Astana (KAZ), Qarabag Agdam (AZB), Sheriff Tiraspol (MOL), Malmö FF (SWE), Crvena Zvezda (SRB), Hapoel Beer-Sheva (ISR), Rosenborg BK (NOR), HJK Helsinki (FIN), The New Saints (WAL), Videoton Fehérvár (HUN), FK Kukesi (ALB), Zrinjski Mostar (BOS)

    Ungesetzt: Shkendija Tetovo (MAC), Olimpija Ljubljana (SLO), F91 Dudelange (LUX), Spartak Trnava (SVK), Valletta FC (MLT), Vikingur (FAR), Crusaders Belfast (NIR), Alashkert FC (ARM), Sutjeska Nikisic (MON), Suduva Marijampole (LIT), Cork City (IRL), Spartaks Jurmala (LAT), Valur Reykjavik (ISL), Flora Tallinn (EST), Torpedo Kutaisi (GEO) plus der Gewinner der Vor-Qualifikation

    Auslosung am 19.06.2018, Austragung 10./11.07.2018 (Hin) und 17./18.07.2018 (Rück)


    Für die zweite Qualifikationsrunde stehen die Töpfe für die Nicht-Champions schon fest: Der FC Basel und Ajax Amsterdam sind gesetzt, ungesetzt sind PAOK Thessaloniki und Sturm Graz.


    Deutsche Teams sind in dieser Qualifikations-Mühle nicht aktiv, da sich die Bundesliga unter den Top4 der UEFA-Fünfjahreswertung befindet und somit alle vier Teams direkt für die Gruppenphase qualifiziert sind. Österreich stellt mit dem Meister Salzburg (steigt in der 3. Qualifikationsrunde ein) und Sturm Graz (steigt in der 2. Qualifikationrunde für Nicht-Champions ein) genauso zwei Teams wie die Schweiz mit dem Meister Young Boys (steigt in der Playoff-Runde ein) und dem FC Basel (steigt in der 2. Qualifikationsrunde für Nicht-Champions ein).

  • BILD: Geht mit der Champions-League-Teilnahme ein Traum in Erfüllung? Und welchen Gegner wünschen Sie sich?

    Schöpf: „Ja! Schon als kleiner Junge habe ich davon geträumt, einmal dort zu spielen. Ein unbeschreibliches Gefühl! Ich freue mich riesig. Mein Wunschgegner wäre ManU, weil ich immer einmal im Old Trafford kicken wollte.“

  • Heute erfolgte die Auslosung der Vor-Qualifikation:

    Am 26. Juni treffen im Halbfinale des Mini-Turniers in Gibraltar FC Santa Coloma und FC Drita sowie La Fiorita und Lincoln Red Imps aufeinander. Der Sieger des Turniers zieht in die erste Qualifikationsrunde ein, die drei scheiternden Teams steigen in die zweite Qualifikationsrunde der Europa League ein.