[FC RWE] Kaderplanung 2018/19

  • Odak ist mein Jahrgang. 7 Tage jünger. Ist ein TA+ Artikel. Der Kerl wird also gerade mal 29 im November. Will aber in der Heimat nun eine Berufsausbildung machen, obwohl er auch Angebote aus der 3. Liga hatte. Vernünftig!


    Was der Pigl da treibt: Keine Ahnung. Offenbar gibt es da Sponsoren die attraktive Ausbildungen anbieten, laut Odak zumindest.

  • Micha

    Hat den Titel des Themas von „[RWE] Kaderplanung 2018/19“ zu „[FC RWE] Kaderplanung 2018/19“ geändert.
  • Laut Bild ist man an Rico Gladrow dran. Sehr beeindruckender Leistungsnachweis!


    Für Union Fürstenwalde erzielte er in der Regionalliga Nordost in 32 Spielen 6 Tore und bereitete 24 ! Tore vor.


    Immer her damit.

    Ja, wobei ich mir auch gut vorstellen könnte, dass er eine Liga höher versucht. Er befindet sich mit 27 Jahren im besten Fußballeralter und sollte nach so einer starken Saison schon den Anspruch haben, in seiner Laufbahn nicht ausschließlich vierte Liga gespielt zu haben. Also wenn, dann wäre jetzt der Moment dafür. Und klar, so ein offensiver Mittelfeldspieler stünde m.E. dem Drittligisten Thüringens sehr gut zu Gesicht.